2.-4.2.: Kongress «Reclaim Democracy» an der Uni Basel

 
Vom 2. bis 4. Februar 2017 findet an der Uni Basel der Kongress Reclaim Democracy statt. An fünf Plenarveranstaltungen und in fünfzig Ateliers wird diskutiert, wie wir Demokratie und Menschenrechte gegen die Ökonomisierung der Politik und gegen Fremdenhass wieder stark machen können. Den Kongress organisiert das Denknetz Schweiz in Kooperation mit dem Seminar für Soziologie der Uni Basel und weiteren 23 Instituten, Organisationen und Bewegungen, darunter Autonome Schule Zürich. 
 
Die ASZ organisiert zwei Ateliers. 
  • Citizenship und „illegale” Partizipation in Zeiten der Postdemokratie>>, Freitag 3.2., 15:15h, Raum 117
  • Emanzipatorische Bildung im Kontext von Flucht und Migration>>, Samstag 4.2., 13:15h, Raum 118
 
Mehr Infos unter: