ASZ unterstützt «Kämpfen für Bildung»

Heute wird in Zürich gegen die geplanten Sparmassnahmen im Bildungsbereich und für eine Bildung frei von Profit- und Konzerninteressen demonstriert. Die ASZ wehrt sich dagegen, dass diese Veranstaltung mit ihren berechtigten und wichtigen Anliegen als Störaktion von "Extremisten" diskreditiert wird. Sie ruft dazu auf, nach der Absage der institutionellen Kundgebung zum Tag der Bildung umso zahlreicher auf die Strasse zu gehen, um gegen den neoliberalen Bildungsab- und umbau zu protestieren.

Kundgebung und Demo: Mittwoch, 13. Januar, 17h30

Mehr Infos: https://kaempfenfuerbildung.wordpress.com