Mi 2.7. 18h: Diskussion zu "Lampedusa in Hamburg"

Am Mittwoch 2.Juli gibts an der ASZ um 18 Uhr Vokü und Diskussion mit Hagar von «Kein Mensch ist illegal Hamburg». Sie erzählt über die Gruppe der libyschen Kriegsflüchtlinge «Lampedusa in Hamburg» und deren anderthalbjährigen Kampf für ein Bleiberecht in Norddeutschland und die Solidaritätsbewegung in der Hansestadt.