21.6. 14h: Alle zur Demo "Wem gehört Zürich?"

Auf zur 2. grossen Wem-gehört-Zürich-Demo! Wir freuen uns auf einen bunten Umzug für ein offenes Zürich, ein Zürich für alle.

ASZ KINO&THEATER im Juni 2014 mit Essen

ASZ KINO - Juniprogramm
immer Freitag
18:00 Essen (1.Stock)
19:30 Film (3.Stock)
Badenerstrasse 565

Mi 21. - Fr 23.5.: Detailliertes Programm der Aktionstage der ASZ am Stauffacher

Sechs Tage lang ist das Aktionsbündnis „Wem gehört Zürich?“ mit seinen Unterstützer-Organisationen auf dem Vorplatz der Kirche St. Jakob präsent. Von Mittwoch 21.05.14 bis Freitag 23.05.14, 10:00 bis 22:00 gestaltet die Autonome Schule Zürich das Programm am Stauffacher.

Infoveranstaltung - Flüchtlingskämpfe in Deutschland, 29. Mai 2014, 19:30

Infoveranstaltung des antirassistischen Netzwerks Sachsen-Anhalt
Die Situation der Flüchtlinge
Der Flüchtlingsprotest und die aktuelle rassistische Stimmung in Deutschland
Donnerstag, 29. Mai 2014 um 19:30
ASZ - Badenerstrasse 565 - Eingang West

31.5.: Soli-Flohmarkt für Dennis

Am 31. Mai 2014 findet an der Münstergasse 11 in Zürich ein Flohmarkt mit Frühstück statt. Es ist eine Soli-Veranstaltung für Dennis. Dennis war zwei Jahre lang unser guter Freund und Startenor im intergalaktischen Chor. Auch in der ASZ war er sehr aktiv. Er wurde am 6. November 2013 nach Nigeria ausgeschafft. Nun eröffnet er dort ein Elektrogeschäft, und es wird Geld gesammelt, um sein Projekt zu unterstützen.

Aktionsmonat "Wieviel Erde braucht der Mensch?"

Die Offene Stadtkirche St. Jakob führt den Prozess weiter, den “Wem gehört Zürich?” letzten Oktober angestossen hat. Unter dem Titel “Wieviel Erde braucht der Mensch?” machen Rundgänge, Diskussionsveranstaltungen, Ausstellungen, ein Treffpunkt, Chormusik, Filme, Radio etc. auf die Verdrängung und den Strukturwandel in Zürich und insbesondere im ehemaligen Arbeiterquartier Aussersihl aufmerksam. Auch die ASZ ist dabei.

12.6. 19h: Autonomie als pädagogische Steuerungsstategie (Vortrag und Diskussion)

Überlegungen zu den Ambivalenzen eines Begriffs

Vortrag von Roger Hofer
(Philosoph und Dozent am Institut für Erziehungswissenschaften, Universität Zürich)
anschliessend Diskussion

Wir wollen kein Papier, wir wollen Leben!

Dieser Flyer zum Ersten Mai ist in einer unserer Deutschklassen entstanden – auf Initiative von am Kurs teilnehmenden Aktivist_innen.

Auf Ende Oktober: Schulhaus gesucht!

Die ASZ ist auf der dringenden Suche nach einem stabilen, möglichst zentralen Standort für ihr Projekt. Zurzeit befindet sie sich in einer Zwischennutzung an der Bachmattstrasse 59. Ende Oktober muss sie dort ausziehen.

Vielfältige Präsenz der ASZ am 1.-Mai-Fest mit zwei Veranstaltungen und einer Ausstellung

«Stürmen wir die Festung Europa Schweiz»: Das ist das Motto des diesjährigen 1.-Mai-Festes. Die ASZ wird mit zwei Veranstaltungen, einer Ausstellung und natürlich mit einem Stand und an der Demo präsent sein. Ein wichtiges Ziel ist die Verbreitung und die Diskussion der «Charta von Lampedusa».

Seiten

Subscribe to Autonome Schule Zürich RSS